EN

|

DE

Petra Ritzer | visuelle kommunikation

Jahresausstellung 2015

Exhibition design

Jahresausstellung 2015

Ausstellungsraum

Das Ausstellungsdesign für die Jahresausstellung an der Hochschule München stellt eine visuelle Verbindung zwischen den unterschiedlichen Arten von Abschlussarbeiten her und navigiert den Besucher durch die Ausstellung.

 

Um die Besucher an die vielseitigen Studentenarbeiten heranzuführen, wurden Projekte von unterschiedlichen Fachrichtungen gemeinsam in Themengebiete unterteilt und im Raum platziert.

AusstellungsAufbau

Für das Orientierungssystem wurden Holzaufsteller entwickelt, welche die grafische Besucherführung rahmen. Diese Objekte wurden in drei verschiedenen Größen entwickelt, um verschiedene Informationstiefen darzustellen. Am Eingang erhält der Besucher einen x über die Themenbereiche, sowie das Arrangement der Projekte durch einen grafischen Grundriss. Die übergreifenden Themenbereiche sind durch ein weiteres, kleineres Holzobjekte im Raum gekennzeichnet. Die Bereichsaufsteller informieren den Besucher über die ausstellenden Studenten und deren Studienfach. Die einzelnen studentischen Arbeiten sind durch kleine Objekte mit Beschreibungstexten ausgeschildert.

 

Ein zentraler Aspekt für die Gestaltung der Beschilderung war es, ein Objekt zu entwerfen, welches für zukünftige Ausstellungen verwendet und auf kleinem Raum gelagert werden kann.

DESIGN

Top

jahresausstellung 2015

jahresausstellung 2015

Jahresausstellung 2015

Jahresausstellung 2015

Exhibition Design

Petra Ritzer

Visuelle Kommunikation

Jahresausstellung 2015

Exhibition Design

Jahresausstellung 2015

Das Ausstellungsdesign für die Jahresausstellung an der Hochschule München stellt eine visuelle Verbindung zwischen den unterschiedlichen Arten von Abschlussarbeiten her und navigiert den Besucher durch die Ausstellung. Um die Besucher an die vielseitigen Studentenarbeiten heranzuführen, wurden Projekte von unterschiedlichen Fachrichtungen gemeinsam in Themengebiete unterteilt und im Raum platziert.

 

Für das Orientierungssystem wurden Holzaufsteller entwickelt, welche die grafische Besucherführung rahmen. Diese Objekte wurden in drei verschiedenen Größen entwickelt, um verschiedene Informationstiefen darzustellen. Am Eingang erhält der Besucher einen x über die Themenbereiche, sowie das Arrangement der Projekte durch einen grafischen Grundriss. Die übergreifenden Themenbereiche sind durch ein weiteres, kleineres Holzobjekte im Raum gekennzeichnet. Die Bereichsaufsteller informieren den Besucher über die ausstellenden Studenten und deren Studienfach. Die einzelnen studentischen Arbeiten sind durch kleine Objekte mit Beschreibungstexten ausgeschildert. Ein zentraler Aspekt für die Gestaltung der Beschilderung war es, ein Objekt zu entwerfen, welches für zukünftige Ausstellungen verwendet und auf kleinem Raum gelagert werden kann.

Semester | 6

Professor | Prof. Ralph Ammer | Prof. Xuyen Dam

Team  | Ruscha Voormann | Miriam Brummet

Studentische Hilfskraft

Ausstellungsraum

Ausstellungsaufbau

DESIGN